Drucken

Vulkan poasTour Vulkan Poás

Der Vulkan Poás ist 2017 heftig ausgebrochen

Bis Ende Oktober 2018 war der Vulkan für Besucher gesperrt. Seitdem ist er wieder für Besucher zugänglich. 

Hier bieten wir drei Touren an einem Tag an- die Tagestour zum Vulkan Poás, die Kaffee- Hacienda Doka & die la Paz Wasserfälle. Der Vulkan Poás, der mit einem Krater von fast 1,3 km Durchmesser zu den größten Vulkankratern der Welt zählt befindet sich nördlich von Santa Ana und ist von tropischen Wäldern umgeben auf einer Höhe von 2.574m.

Wir bieten den Besuch vom Vulkan Poás in einigen verschiedenen Kombinationen an. Als Halbtagestour oder als Kombination mit anderen Zielen. vulkan poas in costa ricaAls besonders empfehlenswert hat sich die Kombination mit der Kaffeehacienda Doka und den La Paz Wasserfällen herausgestellt.

Der Nationalpark Poás ist eine der Hauptattraktionen des Landes. Der Park liegt etwa eine bis eineinhalb Stunden nördlich der Posada. Der Vulkan gilt noch als aktiv, auch wenn der letzte große Ausbruch des Vulkans im Jahr 1953 war. Dabei entstand ein 300 Meter tiefer Krater, der den oben genannten gigantischen Durchmesser aufweist. Außerdem gibt es noch 2 Nebenkrater, einer davon mit einer blauen Lagune, der Laguna Botos. Im Jahre 1989 und 1995 kam es zu weiteren kleinen Ausbrüchen.

Die Attraktion erlaubt bei gutem Wetter einen spektakulären Blick in sein Inneres. Die Tour startet früh am Morgen an der Kaffeehacienda. Hier erfährt man alles vom Anbau bis zum Genuss des Kaffees und hat ausreichend Möglichkeit das fertige Produkt zu genießen. Anschließend fährt man zum Vulkan. Um diese Zeit ist die Chance einen Blick auf das schwefelfarbige Wasser im Krater zu werfen am Größten. 

Am Eingang zum Nationalpark hat man die Möglichkeit, in einem Museum zusätzliche Informationen über den Vulkan und Park zu finden. Ein gut ausgebauter Fußweg führt vom Besucherzentrum zum Krater. Spannend wird es, wenn der Vulkan Poás schwefelhaltigen Schlamm und dampfendes Wasser in die Luft speit.

Vom Hauptkrater aus führt anschließend ein etwa einstündiger Pfad durch den angrenzenden Krüppelwald. Dieser bizarre Wald entsteht durch die säurehaltige Luft und Kälte. Man erreicht den Nebenkrater mit der Laguna Botos und hat mit etwas Glück einen guten Blick hinein. Auf diesem Weg muss man die Augen ganz besonders gut offen halten, denn in dieser Höhe sind sehr seltene Vögel zu Hause. Im Moment ist der Weg zur Laguna Botas nicht geöffnet. 

Diese Tagestour kann mit einem Besuch zu den berühmten Wasserfällen von La Paz- inmitten einer faszinierenden Flora und Fauna- kombiniert werden. Dort besucht man eine Schmetterlingsfarm, ein Ranario (Frosch- Zoo), ein Avario (Vogelhaus) mit vielen Kolibrigärten und Wildgehegen, in denen man unter anderem verschiedene Wildkatzenarten und Affen zu sehen bekommt. 
Kaffee Tour am Vulkan Poas

Die Tagestour als Gruppentour startet täglich von der Posada Nena
auf Anfrage bieten wir diese Tour auch als individuelle Tour ab 2 Personen an (mit leicht geändertem Programm).

Natur, Kultur, Schwierigkeitsgrad 1-2, organisierte Tour oder mit dem Mietwagen